Die traditionelle Küche der Schweiz entstand durch die vielen kulturellen Einflüsse. In dem kleinen Land, das mitten in Europa liegt, werden nicht nur drei verschiedene Sprachen gesprochen, es werden auch viele kulinarische Spezialitäten angeboten. Die multikulturelle Geschichte der Schweiz hat auch bei den nationalen Spezialitäten ihre Spuren hinterlassen.

Touristen haben die Möglichkeit, aus einer großen Anzahl von Restaurants zu wählen. In vielen Städten bieten Gourmet-Restaurants internationale und lokale Spezialitäten an, die von hoch ausgezeichneten Köchen zubereitet werden. In der Schweiz gibt es ausgesprochen viele Köche, die von internationalen Vereinigungen ausgezeichnet wurden. Besucher können also eine Vielzahl von Stilrichtungen ausprobieren und sich von den Stars der internationalen Küche verwöhnen lassen.

Auch wenn die Speisen der Starköche in der Schweiz zu dem Besten gehört, was die internationale Küche anzubieten hat, sind diese Restaurants nicht gerade billig. Wer aber bei dem Besuch in der Schweiz auch günstige traditionelle Gerichte kosten möchte, hat noch viele andere Möglichkeiten. Deswegen wollen wir auf dieser Internetseite nicht nur die ausgezeichneten Restaurants vorstellen, sondern auch die günstigen Möglichkeiten, um sich mit der Schweizer Küche vertraut zu machen.

Die Schweiz eignet sich besonders gut für eine kulinarische Entdeckungsreise und eine gute Mischung zwischen Hausmannskost und Gourmet-Restaurants. Wie viele Gerichte in Europa, sind auch in der Schweiz viele traditionelle Gerichte aus dem lokalen Angebot oder der Not entstanden. Deswegen sollten sich Besucher auch über die Geschichte der traditionellen Speisen informieren, die sehr interessant sein können.

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen einen Überblick und Anregungen geben, die Ihren nächsten Besuch in der Schweiz noch angenehmer machen.