Täglich benutzen viele Menschen die Oltenerstrasse in Hägendorf, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Viele sind sich gar nicht bewusst, dass nur wenige Meter von der Strasse eines der besten und gemütlichsten Restaurants in der Schweiz steht: das Lampart’s. Das Restaurant ist ein krasser Kontrast zu der befahrenen Straße, ein Ort, der für die Erholung geschaffen wurde. Das Ehepaar Anni und Reto Lampart hat das passende Ambiente für die Liebhaber der feinen Küche in diesem kleinen Ort geschaffen.

Vor zehn Jahren sind die beiden von Winterthur nach Hägendorf gezogen und haben ein Haus aus dem 19. Jahrhundert in ein exklusives Restaurant verwandelt. Während Anni sich um den Service der Gäste kümmert und sie mit Weinen aus dem Weinkeller versorgt, kümmert sich Reto mit seinem fünfköpfigen Team um die Zubereitung der exklusiven Speisen.

Das Restaurant, das schon von aussen sehr einladend aussieht, überzeugt auch mit seiner romantischen Innenausstattung. Die Gäste können durch die liebevoll restaurierten Fenster von aussen beobachtet werden, wie sie an den grossen Tischen sitzen und die Speisen geniessen. Das ganze Restaurant vermittelt Freundlichkeit und eine ganz persönliche Wärme. Jeder Gast fühlt sich vom ersten Augenblick an willkommen.

Schon in der neu eingerichteten Lounge werden die Gäste mit einem Aperitif begrüßt, der Duft von würzigen Zigarren liegt schwer in der Luft. Im Restaurant haben die Gäste die Möglichkeit, sich an die Fenster zu setzen und den Garten zu bewundern, oder sie können sich an der liebevoll eingerichteten Innenausstattung des Steinhauses erfreuen. Nach Wunsch erhalten die Gäste die grossformatige Speisekarte, auf der sich ausser einer Auswahl von Gerichten auch zwei Menüs befinden, die hier Sinfonien genannt werden und bis zu acht Gänge beinhalten.

Das Restaurant Lampart’s gehört zu einem der schönsten Restaurants in der Schweiz, vergleichbar mit Schloss Schauenstein. Es vermittelt eine grossartige Atmosphäre mit einer einzigartigen Inneneinrichtung und viel Platz zwischen den Tischen.