Die Kosten für das Essen in den Ferien können besonders in der Schweiz jedes Budget sprengen. Es gibt aber einige Tipps, mit denen sich die Kosten in Grenzen halten.

Die günstigste Art in der Schweiz zu essen, wie in vielen Ländern in Europa, ist sich in Supermärkten zu versorgen. Dort werden fertige Menüs angeboten, wie das typische Schweizer Trockenfleisch, eine große Auswahl an Pasteten und der typische Butterzopf, die einzeln verpackt mit Besteck verkauft werden. Diese lassen sich dann bei einem Picknick in den vielen Parks wunderbar genießen. Viele Supermärkte bieten in der Schweiz die Milchprodukte am Abend mit bis zu 50 Prozent Preisnachlass an. Auch in der Schweiz sind Aldi und Lidl die günstigsten Einkaufsmöglichkeiten, sie liegen aber meistens nicht direkt in den Innenstädten.

In den meisten großen Städten in der Schweiz gibt es die so genannten Ässbars. Diese bieten Lebensmittel vom Vortag zu ganz besonders günstigen Preisen an. Genauso wie die öffentlichen Kühlschränke, in denen Unternehmen oder Privatpersonen Lebensmittel deponieren, die sie nicht mehr benötigen, soll damit der Lebensmittelabfall reduziert werden. Aus den Kühlschränken kann sich jeder kostenlos bedienen, der Lebensmittel benötigt.

Wer aber nicht auf den Restaurant Besuch verzichten möchte, der sollte die Mittagsmenüs nutzen, die viel günstiger sind als Speisen von der Karte oder der abendliche Besuch in dem gleichen Restaurant. In der Schweiz gibt es auch einige Selbstbedienungsrestaurants, die viel günstiger sind als die normalen Restaurants. In den großen Städten wird das so genannte Prozentbuch angeboten, in dem sich für 45 Fr. über 90 Gutscheine befinden. Besonders für Pärchen lohnt es sich, da sich in dem Buch meistens “zwei für eins”-Gutscheine befinden.

Ein weiterer Tipp um im Urlaub zu sparen, sind die vielen Brunnen. In der Schweiz hat das Wasser dieser öffentlichen Spender eine ausgezeichnete Qualität und kann überall genutzt werden. In einigen Städten in der Nähe von Mineralquellen kommt aus diesen Brunnen sogar Mineralwasser.